DE
EN
FR

Was sind Ihre Pflichten bei der Vermietung eines Serviced Apartments?

Pflichten bei der Vermietung eines Serviced Apartments. Eine junge Frau wischt den Küchenboden.

Ein Serviced Apartment ist ein voll möbliertes Apartment, das für einen flexiblen Zeitrahmen gebucht werden kann. Serviced Apartments beinhalten im Regelfall einen wöchentlichen Reinigungsservice, wobei je nach Anbieter:in weitere Dienstleistungen wie Concierge Service oder Fitnesscenter verfügbar sind.

Mieter:innen profitieren von der Flexibilität, dem Rundum-Service und der Vollausstattung der modernen Wohngelegenheiten, während Vermieter:innen die Mietpreise erhöhen können. Viele Vermieter:innen haben bereits positive Erfahrungen mit dem Wohnkonzept gemacht. Gleichzeitig muss jedoch festgehalten werden, dass auch neue Pflichten mit einem Serviced Apartment einhergehen.

In diesem Beitrag betrachten wir das neue Wohnkonzept aus der Vogelperspektive. Was sind Serviced Apartments? Wie unterscheiden sie sich von anderen Wohnkonzepten und welche neuen Pflichten entstehen für Vermieter:innen? Diese und viele weitere Fragen werden im folgenden Beitrag beantwortet.

Was ist ein Apartment? 

Um zu verstehen, was Serviced Apartments genau umfasst, lohnt sich ein Blick auf die Wortherkunft. Der Begriff „Apartment“ kommt aus dem Englischen und lässt sich grob mit „Kleinwohnung“ ins Deutsche übersetzen. 

Sie haben vielleicht schon einmal den Begriff in einer ähnlichen Schreibweise gesehen. „Appartement“ stammt jedoch aus dem Französischen und bezeichnet entweder eine gut ausgestattete Wohnung oder luxuriöse Hotelzimmer.

Was ist ein Serviced Apartment?

Serviced Apartments sind im Regelfall kleinere, voll möblierte Wohnungen. Da es sich bei Serviced Apartments jedoch nicht um einen geschützten Begriff handelt, können Einzelheiten je nach Vermieter:in variieren. 

Beispielsweise sind einige Wohnungen auch mit Besteck, Handtüchern und weiteren Annehmlichkeiten für den Alltag ausgestattet, während andere Serviced Apartments hierfür eine zusätzliche Gebühr berechnen.

Inzwischen gibt es bereits ganze Serviced Apartment Komplexe, die mit einem Concierge Service, Parkplätzen und sogar mit eigenem Fitnessstudio ausgestattet sind. Daneben gibt es auch Vermieter:innen, die einzelne Wohnungen als Serviced Apartments anbieten. 

Möchten Sie auch Serviced Apartments vermieten, oder genügt eine möblierte Wohnung? Mehr Informationen zu möblierten Apartments in unserem Artikel: „Eine möblierte Wohnung auf Zeit vermieten: 4 Vorteile“.

Wo liegt der Unterschied zwischen einem Serviced Apartment und einem Hotel?

Auf den ersten Blick könnte man annehmen, dass es sich bei Serviced Apartments um Hotels handelt. Und der Vergleich ist gar nicht so falsch. Ein Serviced Apartment lässt sich zwischen einem traditionellen Mietverhältnis und einem Hotel einordnen. 

Während traditionelle Wohnungen häufig unmöbliert sind und die Mietdauer mindestens 6 Monate beträgt, sind Hotels voll ausgestattet, bieten einen 24-stündigen Service an und lassen sich bereits ab einer Nacht buchen.

Serviced Apartments passen perfekt in die moderne Zeit, in der Menschen mobiler sind, flexible Arbeitszeiten haben und für längere Zeit eine neue Umgebung genießen möchten. Während Hotels keinen persönlichen Rückzugsort bieten und traditionelle Wohnungen ein zu langes Mietverhältnis verlangen, füllt ein Serviced Apartment perfekt diese Lücke. Serviced Apartments bieten ein persönliches Wohnerlebnis mit moderner Einrichtung und Kochgelegenheit, in dem sich Mieter:innen überall wie zu Hause fühlen. Dementsprechend entscheiden sich immer Mieter:innen für dieses ansprechende Wohnmodell.

Sie möchten auch auf Wunderflats vermieten? Unsere Tipps für einen erfolgreichen Start helfen Ihnen weiter.

Welche Pflichten kommen auf Vermieter:innen zu? 

Wenn Sie sich für ein Serviced Apartment entscheiden, kommen einige Pflichten auf Sie zu, die sich jedoch in vielen Einzelheiten nicht von einem normalen Mietverhältnis unterscheiden. 

Ausstattung Ihres Apartments

Die neue Ausstattung ist der erste Schritt und die größte Investition auf dem Weg zu einem Serviced Apartment. Wie sollten Sie Ihre Wohnung einrichten, um den Geschmack Ihrer neuen Zielgruppe zu treffen? Und wie viel Geld sollten Sie ausgeben, um Ihre Wohnung in ein modernes Serviced Apartment zu verwandeln? 

Mehr Information in unserem Beitrag: 5 Einrichtungstipps für die ideale möblierte Wohnung auf Zeit.

Neue Mietpreise

Ob möblierte Wohnung auf Zeit oder Serviced Apartment, noch vor dem Inserat ist es unumgänglich, die Mietkosten entsprechend Ihres neuen Geschäftsmodells anzupassen. Die Mietpreise hängen von der Lage und Größe Ihrer Wohnung, der Möblierung und ggf. den angebotenen Dienstleistungen ab. Hier ist ein wenig Recherche nötig, um die genauen Bedingungen in Ihrer Region zu ermitteln.

Finden Sie heraus, wie viel Miete Sie für Ihre möblierte Wohnung verlangen können

Vertraglich festgehaltene Dienstleistungen

Wenn Sie Ihre Wohnung als Serviced Apartment inserieren, erwarten Mieter:innen Dienstleistungen, die über das normale Wohnen auf Zeit hinausreichen. Hierzu zählen beispielsweise eine wöchentliche Zimmerreinigung oder ein Wäscheservice. Stellen Sie daher noch vor dem Inserat sicher, dass Sie die erhöhten Anforderungen Ihrer Kund:innen erfüllen können. 

Mögliche Wartungs- und Reparaturarbeiten

Genau wie in einem traditionellen Mietverhältnis haben Sie auch bei einem Serviced Apartment die Pflicht, Wartungs- und Reparaturarbeiten vorzunehmen. Dies kann unter Umständen häufiger vorkommen und höhere Kosten verursachen, da Serviced Apartments komplett ausgestattet sind. Dementsprechend ist es sinnvoll, mögliche Wartungs- und Reparaturarbeiten zusammen mit der Reinigung am Ende eines jeden Mietverhältnisses vorzunehmen.

Angemessene Sicherheitsvorkehrungen

Selbstverständlich sind Sie als Vermieter:in für die allgemeinen Sicherheitsvorkehrungen in Ihrer Wohnung zuständig. Hierzu zählen unter anderem Rauchmelder, Feuerlöscher sowie sicher verschließbare Türen und Fenster.

Einhaltung allgemeiner Bestimmungen

Als Vermieter:in müssen Sie sich an die allgemeinen Bestimmungen in Ihrer Region halten. Beispielsweise sind Sie dafür zuständig, Schnee und Eis im Winter um Ihr Haus zu entfernen oder diese Pflicht an externe Dienstleister weiterzugeben. Gleichzeitig müssen Sie sich darüber im Klaren sein, ob in Ihrer Gemeinde das Zweckentfremdungsgesetz gilt. 

Mehr Informationen zum Thema Zweckentfremdung finden Sie im Beitrag: „Zweckentfremdung von Wohnraum: was Sie zum Verbot wissen sollten“.

Regelmäßige Akquise neuer Mieter:innen

Damit sich Ihr Serviced Apartment langfristig auszahlt, benötigen Sie regelmäßig neue Mieter:innen. Wunderflats hilft Ihnen dabei, Ihre Wohnung kostengünstig und unkompliziert zu inserieren und neue Mieter:innen zu finden. 

Ihr Serviced Apartment mit Wunderflats

Vermieter:innen von Serviced Apartments müssen sich nach Möglichkeiten umschauen, um ihre potenzielle Zielgruppe zu erweitern. Wunderflats unterstützt Sie bei der Suche von neuen Mieter:innen und optimiert Ihre Rendite.

Haben Sie weitere Fragen? Unser Team hilft Ihnen gerne weiter: vermieten@wunderflats.com.

Bitte beachten Sie: Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar – die Inhalte dieser Seite wurden ausschließlich zu Ihrer Information erstellt. Da wir als Plattform agieren, können und dürfen wir zwar unsere Einschätzungen teilen, Ihnen aber keine rechtlich bindende Empfehlung für Ihr individuelles weiteres Vorgehen geben.

Share:

More Posts